Cheerleading WM 2009

Cheerleader WM 09

Trotz schlechtem Wetter und extremer Kälte bissen die Modelle die Zähne zusammen und gaben Alles für ein gutes Bild…

Als wir gegen 17.00 Uhr ins Weserstadion kamen, bot sich uns ein dramatisch anmutender Himmel und es fielen noch vereinzelt Tropfen. Kurz zuvor befürchteten wir das Shooting absagen zu müssen, doch einige Regenpausen ließen uns Zuversicht schöpfen.

Aufbau Weserstadion

Der starke Wind an diesem Nachmittag im Oktober machte uns die Arbeit nicht sehr einfach. Schnell bauten Peter, Kevin und Ich die Blitzanlagen auf. Nachdem die Mädels schon beim Lichttest leichte Erfrierungen erlitten, musste Peter als “Stand-In” tätig werden.

Lichttest

Solange wir weiter an unserem Licht herumexperimentierten und auf das Hochfahren der Flutscheinwerfer warteten, saßen unsere leicht bekleideten Cheer-Models, etwas gelangweilt, mit Decken und Jacken bedeckt in den Autos. Es sah nicht so aus, als würden Sie jemals herauskommen. Als jedoch Clemens Fritz und Thorsten Frings das Stadion (unser Set) passierten, saßen die Damen komischerweise nicht mehr in den Autos, sondern frierten sich lieber Ihre ……. ab und warteten gespannt auf weitere Werder-Stars…